Unheilig – Unter Deiner Flagge

Passend zu seinem 26. (!!!!) Geburtstag:
Unheilig singt für Fàscino „Unter Deiner Flagge“.

Hier erst einmal nur der Text, darunter mit Bildern:

Komm setz Dich zu mir,
erzähl mir mehr von Dir!

Ich hab so oft daran gedacht,
Dich so vieles zu fragen…

Erzähl mir Deinen Traum vom Glück –
was war Dein schönster Augenblick?

Sag, bist du stolz auf das, was ist
und die vergangenen Jahre?

Ohne Dich wäre ich nicht.
Ich bin …

… unter Deiner Flagge – Deine Liebe ist mein Schild.
Unter Deiner Flagge – Deinen Namen trägt der Wind.
Unter Deiner Flagge – Deine Liebe ist mein Wort.
Unter Deiner Flagge trägst Du mich zu jedem Ort.

Komm, geh ein kleines Stück mit mir,
erzähle mir noch mehr von Dir.

Ich hab es mir so oft gewünscht,
Dich so vieles zu fragen.

Woher nimmst Du die Kraft,
immer nach vorne zu sehen?

Wie ein Löwe zu kämpfen
und in die Zukunft zu gehen?

Und zu mir zu stehen?

Ohne Dich wäre ich nicht.
Ich bin …
… unter Deiner Flagge – Deine Liebe ist mein Schild.
Unter Deiner Flagge – Deinen Namen trägt der Wind.
Unter Deiner Flagge – Deine Liebe ist mein Wort.
Unter Deiner Flagge trägst Du mich zu jedem Ort.

Komm setz Dich zu mir,
ich bin so gern bei Dir.

Ich hab so oft daran gedacht,
Dir das einmal zu sagen:

Ohne Dich wär ich nicht.
Ich liebe Dich!

.

Komm setz Dich zu mir,
erzähle mir mehr von Dir!

Ich hab so oft daran gedacht,
Dich so vieles zu fragen…

Erzähl mir Deinen Traum vom Glück –
was war Dein schönster Augenblick?

Sag, bist du stolz auf das, was ist
und die vergangenen Jahre?

Ohne Dich wäre ich nicht.
Ich bin …
… unter Deiner Flagge – Deine Liebe ist mein Schild.

Unter Deiner Flagge – Deinen Namen trägt der Wind.

Unter Deiner Flagge – Deine Liebe ist mein Wort.

Unter Deiner Flagge trägst Du mich zu jedem Ort.

Komm, geh ein kleines Stück mit mir,

erzähle mir noch mehr von Dir.

Ich hab es mir so oft gewünscht,
Dich so vieles zu fragen.

Woher nimmst Du die Kraft,
immer nach vorne zu sehen?

Wie ein Löwe zu kämpfen
und in die Zukunft zu gehen?

Und zu mir zu stehen?

Ohne Dich wäre ich nicht.
Ich bin …
… unter Deiner Flagge – Deine Liebe ist mein Schild.

Unter Deiner Flagge – Deinen Namen trägt der Wind.

Unter Deiner Flagge – Deine Liebe ist mein Wort.

Unter Deiner Flagge trägst Du mich zu jedem Ort.

Komm setz Dich zu mir,

ich bin so gern bei Dir.

Ich hab so oft daran gedacht,
Dir das einmal zu sagen:
Ohne Dich wär ich nicht.

Ich liebe Dich!

.

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert schafft dieses Pferd es wieder und wieder und wieder, mich zu begeistern, zu faszinieren, zu rühren, zu überraschen. Mein halbes Leben hat er begleitet, geprägt, bereichert, so wertvoll gemacht. Dieses Pferd und unsere Verbindung ist nicht in Worte zu fassen. Einzig, einzig, einzigartig 

Fàscino am 19.2.2016, vier Tage vor seinem 26. Geburtstag (nachdem ich fünf Monate nicht drauf gesessen hatte…):

****************************************************