20.9. – Tag der offenen Tür

Der Reitstall Wüstenkate und das Team Légèreté luden ein zum Tag der offenen Tür.

Das mehrstündige Showprogramm bot einen Streifzug durch diverse Reitweisen und Möglichkeiten, sich mit dem Partner Pferd zu beschäftigen.
Solch’ eine Vielfalt dürften nur wenige Ställe und/oder Vereine zu bieten haben.
So konnten die mehr als 200 Zuschauer Reiter und Pferde in live kommentierten Dokumentationen oder in musikalisch schön hinterlegten Auftritten bestaunen.

Die Einsteller des Hofes und die Mitglieder des Team Légèreté zeigten die klassisch-barocke Reiterei, Arbeit an der Hand, Pferdefußball, Western-Reiten, eine Unterrichtsprobe, Horsemanship, Halsringreiten, die Arbeit am Langen Zügel, Freiheitsdressur, Auszüge aus der Jungpferdeausbildung, ein Pas de deux mit Kaltblütern, die Arbeit mit der Garrocha und den Tanz mit den Banderillas.

Das Schlusslicht der bunten Vielfalt als Schaubildern bildete die Präsentation aller derzeit im Reitstall Wüstenkate eingestellten Pferderassen. Mehr als 20 (!) Pferde wurden vorgestellt mit einer kurzen, lehrreichen Beschreibung ihrer Rasse.

Esperanzador in „Arbeit an der Hand“
1

Negócio am Langen Zügel
2

Esperanzador in den „Variationen zu Pferde“
3

Negócio im „barocken Ensemble“
4

Negócio mit der Garrocha
5

Fàscino im Kompliment
7

Negócio beim Tanz mit den Banderillas
6 *************************************************************************